29. März 2017

 

Pressestimme: Percy Görgens im Expertengespräch mit der Sicherheitspraxis

„Qualifizierung nach dem Salami-Prinzip: alles nur scheibchenweise“: Im Experten-Gespräch mit dem Fachmagazin Sicherheitspraxis (01/2017) findet Geschäftsführer Percy Görgens deutliche Worte.


Er kritisiert die Qualifizierungssituation, wie sie sich heute für die Errichterbetriebe in der Sicherheitstechnik darstellt. Gleichzeitig fordert er klare und durchgängige Konzepte für eine bessere und nachhaltigere Qualifizierung der Fachkräfte, die sich mehr an den Bedürfnissen der Praxis orientieren soll. Ein Auszug: „Im Moment muss der Verantwortliche im Unternehmen, die einzelnen Qualifikationen für sich und seine Mitarbeiter mühsam selbst zusammensuchen. Das sind viele Mosaiksteinchen. Und selbst, wenn ich alles zusammen habe, gleicht das Ganze immer noch einer Qualifizierung nach dem Salami-Prinzip: Alles schön scheibchenweise."

Percy Görgens kommt selbst aus der Praxis und kennt als Ausbilder von Errichtern und Fachplanern alle relevanten Normen, Vorschriften, Verordnungen und Richtlinien der Sicherheitstechnik seit über 15 Jahren aus dem FF. Die Sicherheitspraxis sprach mit ihm über Chancen, Herausforderungen und ungenutzte Potentiale. Das gesamte Interview ist in der Ausgabe 1/2017 nachzulesen.

 

 

 

Firmenkontakt:
Priosafe GmbH
Percy Görgens
Marie-Curie-Straße 13
40822 Mettmann
Tel.: 02104-80029-0
E-Mail: info@priosafe.de
Web: www.priosafe.de

Pressekontakt:
zahner bäumel communication
Katharina Zahner
Oberauer Straße 10a
96231 Bad Staffelstein
Tel.: 09573 340596
E-Mail: presse@agentur-zb.de
Web: www.agentur-zb.de